Dodo Beach Vinyl Bestseller 1. Halbjahr 2016

Die bisherigen Vinyl Bestseller 2016

Das ging ziemlich fix. Plötzlich ist Sommer, bei der EM rollt der Ball und das erste Halbjahr 2016 ist vorbei. Grund genug, einfach mal aufzulisten, welche Platten ihr in den ersten sechs Monaten am häufigsten aus unseren Regalen gefischt habt. Außerdem haben wir Dodos es nun nicht nehmen lassen, unsere bisherigen Lieblinge des Jahres aufzulisten.

Die meistverkauften Platten im 1. Halbjahr 2016

Um das kurz vorwegzunehmen: Radiohead haben sich direkt am Tag der Veröffentlichung an die Spitze der Charts gesetzt, also an einem Tag mehr Platten verkauft, als die übrigen Vertreter in mehreren Monaten. Und diesen Vorsprung haben sie seit dem 17. Juni noch weiter ausgebaut. In der Liste finden sich noch ein paar andere große Namen, aber auch die ein oder andere Überraschung. Hier die Top10 des ersten Halbjahres im Überblick:

  1. Radiohead – A Moon Shaped Pool
  2. Iggy Pop – Post Pop Depression
  3. David Bowie – Blackstar
  4. PJ Harvey – The Hope Six Demolition Project
  5. Adam Green – Aladdin
  6. Pothead – Rumely Oil Pull
  7. Moderat – III
  8. Okta Logue – Diamonds & Despair
  9. Charles Bradley – Changes
  10. The Last Shadow Puppets – Everything You´ve Come To Expect

Die bisherigen Jahreshighlights der Dodos

Wenn ihr euch unsere Lieblinge genauer anschaut, werdet ihr merken, dass die Geschmäcker der Dodos insgesamt recht verschieden sind. Mit Night Beats und Suns Of Thyme sind lediglich zwei Bands mehr als einmal mit ihren aktuellen Alben vertreten. Aber seht selbst!

Dodo Stephan:

  1. The Jayhawks – Paging Mr. Proust
  2. Gemma Ray – The Exodus Suite
  3. The Animen – Are We There Yet?

Dodo Tom:

  1. Spacin – Total Freedom
  2. Unkle Funkle – Supernatural
  3. Pins Of Light – Home

Dodo Julia:

  1. Night Beats – Who Sold My Generation
  2. Kevin Morby – Singing Saw
  3. Wavves/Cloud Nothings – No Life For Me

Dodo Sascha:

  1. Charles Bradley – Changes
  2. Tom Adams – Voyages By Starlight
  3. Melanie de Biasio – Blackened Cities

Dodo Carsten:

  1. Kokomo – Monochrome Noise Love
  2. Pity Sex – White Hot Moon
  3. If These Trees Could Talk – The Bones Of A Dying World

Dodo Niklas:

  1. Iggy Pop – Post Pop Depression
  2. Night Beats – Who Sold My Generation
  3. Suns Of Thyme – Cascades

Dodo Matti:

  1. Denner/Shermann – Masters Of Evil
  2. Geddes Axe – Aftermath
  3. Vardis – Red Eye

Dodo Chrischan:

  1. Der dumme August – s/t
  2. Audio88 & Yassin – Halleluja
  3. Suff Daddy – Birdsongs

Dodo Lynn:

  1. Night Beats – Who Sold My Generation
  2. Suns Of Thyme – Cascades
  3. Steve Gunn – Eyes On The Lines
Der Dodo (76 Posts)

Der Dodo gilt seit 1690 als ausgestorben. Das ist natürlich vollkommener Unsinn. Im Berliner Stadteil Schöneberg hat er ein schönes Reservat gefunden, in dem er sich seiner großen Leidenschaft widmen kann: der Vinyl Schallplatte!


Ein Kommentar zu “Die bisherigen Vinyl Bestseller 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.