Offizielle Liste für den Record Store Day 2017 ist raus!

Bereits seit einigen Wochen bekommen wir E-Mails und Anfragen im Laden, ob wir zum Record Store Day bestimmte Releases da haben werden und was diese kosten. Nun, die Antwort darauf kennen wir immer noch nicht, denn wie jedes Jahr wissen wir vorher nicht, welchen Release wir tatsächlich bekommen und in welcher Stückzahl. Immerhin können wir jetzt mit den ganzen Gerüchten aufräumen, die an uns herangetragen wurden, denn so eben ist endlich die offizielle Liste veröffentlicht worden.

Die pdf-Datei mit den Releases umfasst in diesem Jahr schlanke 73 Seiten. Die Liste könnt ihr euch auf der Webseite vom Record Store Day Germany anschauen. Da wir die Liste selbst grad erst bekommen haben, müssen wir uns auch erst mal einen Überblick verschaffen,
was da so für Bands und Releases drauf stehen.

Fest steht, dass wir uns sehr auf den 22. April freuen und auch in diesem Jahr wieder eine Menge für den Record Store Day geplant haben. Alles Nötige erfahrt ihr zeitnah an dieser Stelle oder in der bereits angelegten Veranstaltung auf Facebook.

Die RSD-Spielregeln von Dodo Beach

1. Wir versuchen alle Releases zu bekommen, die auf dem deutschen Markt verfügbar sind.
2. Wir wissen erst nach dem Aufreissen der Pakete, welche Releases wir bekommen!
3. Wir legen keine Platten nach vorheriger Absprache zurück!
4. Wir planen grad ein spannendes Live-Programm wie in den Vorjahren, über das wir euch zeitnah informieren!

Der Dodo (74 Posts)

Der Dodo gilt seit 1690 als ausgestorben. Das ist natürlich vollkommener Unsinn. Im Berliner Stadteil Schöneberg hat er ein schönes Reservat gefunden, in dem er sich seiner großen Leidenschaft widmen kann: der Vinyl Schallplatte!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.